11. März 2007 veröffentlicht von Administrator

Lesung – “Das fremde Land

  • Lesung
  • Faktendarstellung
  • Diskussion

mit dem Autor Eduard Breimann, Termin 23. März 2007, Dormagen, Deutschland.

Am Freitag, den 23. März um 20 Uhr wird der Autor Eduard Breimann in der Buchhandlung Seitenweise Auszüge aus dem Roman „Das fremde Land“ lesen. Aber dabei will Breimann es nicht bewenden lassen. Er wird den Zuhörern Fakten nennen und Hintergrundinformationen zur damaligen Situation in Dormagen und dem Kreis Neuss geben.

Breimann hofft auf eine gute Resonanz. “Es geht hier nicht nur um das Schicksal, das Leiden von Zwangsarbeitern – insbesondere Frauen -, sondern auch um unsere heutige Haltung zu diesem nicht abgeschlossenen Kapitel deutscher Geschichte. Schüler und Lehrer, die sich mit der Geschichte unseres Landes beschäftigen, sollten diese Gelegenheit nutzen. Ein Rezensent bei Amazon schrieb: ‘…So kann Geschichtsunterricht zum Lesevergnügen werden. Das Buch kann man nur für alle, aber besonders Lehrer und Schüler, empfehlen.’ – Es ist mehr als Geschichte; es geht um Menschen und ihre Gefühle – damals wie heute.”
Karten gibt es an der Abendkasse, aber zur besseren Disposition ist eine Reservierung anzuraten. Kartenvorbestellung unter der Telefon-Nr. 02133-45444 bei der Buchhandlung Seitenweise auf der Kölner Straße 149, 41539 Dormagen, Deutschland. Der Eintrittspreis beträgt 6 €.

Webseite der Buchhandlung: http://www.buchhandlung-seitenweise.de/

Über das Buch finden Sie hier bei uns weitere Einträge:

Hier können Journalisten ein kostenloses Rezensionsexemplar anfordern “Ihre Adresse, Magazin- oder Zeitschriftetitel und Verlag, für den Sie schreiben, bitte angeben”.